Zurück zum Content

PLEASE FEED THE LIONS…

Seit 150 Jahren sitzen vier Löwen am Fuß des Standbilds von Lord Nelson am Trafalgar Square. Und was machen sie da? Sie repräsentieren Britannien. Monumental, allerdings äußerst schweigsam. Am 18.September wird Leben in die Sache kommen. Das London Design Festival hat angekündigt, dass von diesem Tag an bis zum 23.September ein fünfter Löwe in strahlendem Rot Lord Nelson und seine Besucher in die Jetzt-Zeit beamen wird. Die weit berühmte Designerin und Künstlerin Es Devlin hat ihn erschaffen und mit den technischen Mitteln von heute zum Brüllen gebracht. Sir John Sorrell habe sie bei einem Spaziergang über den Trafalgar Square auf die Idee gebracht: ‚Landseer wollte es nie, dass die Löwen dort so passiv sind. Er hatte etwas mehr Leben vorgeschlagen, aber Queen Victoria empfand das als shocking‘. Der fünfte Löwe muss gefüttert werden. Mit Poesie, die ihm jeder zum ‚Frass‘ geben kann. Er wird sie lautstark und auch sichtbar wiedergeben. So soll Zugang und Teilhabe sowohl an Kunst als auch an AI-Technologie geschaffen werden. Das Projekt wird unterstützt von London Design Festival, Google Arts & Culture und der britischen Agentur The Space, die die Kunst bei der Verwirklichung digitaler Kunstwerke unterstützt.

Fotos London Design Festival

Links: www.londondesignfestival.com            www.thespace.org