Zurück zum Content

JETZT IST IM NORDEN AUCH SÜDEN…

Solar-Energie bekommt wieder ihren mediterranen Bestimmungsort. Und Autonom geht ohne Sensoren und Big Data: Dach auf, wenn die Sonne scheint. Und wieder zu, falls es zu stark regnet. Wer entscheidet? Na klar, der Fahrer und nicht die Cloud. Ausnahme ist die ‚Echte‘, wenn der Himmel zuzieht und Regen Entscheidung verlangt. Einfach Auto fahren und Freude daran haben. Das war im Kern die Botschaft, die FIAT mit der Präsentation von 124 Spider und Abarth 124 GT brachte. Natürlich gibt es technische Improvements und Neuerungen. Beim Abarth 124 GT neben Anderem ein Hardtop. Beim 124 Spider S-Design eine erweiterte Serienausstattung und eine Reihe von Exterieur-Details. Das wird sicher in der Fachpresse eingehend beschrieben. Nicht in der Liste der Innovationen eine Position, die FIAT wie kaum ein anderer unverwechselbar im Angebot hat: Das Besondere, eine Macchina zu fahren. Stile Italiano. Selbstbestimmt, autonom und zum Glück nicht global angepasst…

Fotos: FIAT und Designers-Digest