Zum Inhalt springen

GIACOMO, DIE TRÜFFELNASE…

Trotz aller Probleme derzeit- es gibt sie noch, die Genüsse. Ob sie wichtig sind, falsche Frage. Von Bedeutung sind sie. Ganz oben auf der Skala steht der Tartufo bianco aus der Region um Alba. Weltberühmt und äußerst begehrt. Abrundung der kurzen Vorgeschichte: Natürlich gibt es für etwas derart Exquisites auch eine Institution, die ENTE FIERA INTERNAZIONALE DEL TARTUFO BIANCO D’ALBA. Jährlich lädt diese Gesellschaft eine Design-Institution dazu ein, etwas Wichtiges für den angemessenen Umgang mit Trüffel zu gestalten, das den Alba White Truffle Kit erweitert. In diesem Jahr ist es GUFRAM, weltbekannt für seine revolutionäre Kreativität. In Zusammenarbeit mit Job Smeets, bekannt für seine Kunstwerke im Grenzbereich zwischen Design und Kunst, wurde GIACOMO entwickelt. Eine Trüffel-Bürste. Sie sieht nicht nur aus wie eine Nase- sie ist die Wiedergabe der Nase des Mannes, der den Trüffel der Region zu einer Legende machte: Giacomo Morra. Aus Fotografien wurde der allgemein für Trüffel bedeutungsvolle, bei Signore Morra besonders ausgeprägte Sensor rekonstruiert- die Nase. Job Smeets betrachtet sein Kunstwerk als Hommage an Giacomo. Eine 24-Karat vergoldete Nase… Giacomo, die Trüffelbürste von GUFRAM

Fotos: GUFRAM