Zum Inhalt springen

DIE KRONE DER SCHÖPFUNG…

Nur weil sich die Menschen das so zurecht gelegt haben, muss es nicht so sein. Im ersten Buch Mose, Kapitel 1, Vers 28 steht, dass Gott die just geschaffenen Menschen gesegnet habe, sie aufgerufen habe, fruchtbar zu sein und sich zu mehren. Sie sollen die Erde füllen und sie sich untertan machen, über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier herrschen, das auf Erden kriecht. Hat da irgendwann jemand beschlossen, dass es Zeit für ordentliche Verhältnisse auf der Erde geworden sein könnte? Nach Millionen von Jahren, auf denen der Mensch auf der Erde nachweislich überhaupt keine Rolle gespielt hat? Der Mensch hielt und hält sich für die Krone der Schöpfung, Tiere rangierten auf der Stufe einer niederen Lebensform. In Vergessenheit geriet und gerät, dass die Menschheit ohne tierische Helfer vermutlich nicht zu dem geworden wäre, was sie heute ist. Die Formel von Herrscher (Mensch) und Beherrschten (Tiere, nur Tiere….?) macht es recht einfach. ‚Read what you see‘ – in den Bildern von Steve McCurry. Er hat mit seinen Bildern berührende Menschlichkeit dokumentiert. Mit ANIMALS zeigt er die komplexen Beziehungen zwischen Tier und Mensch…Steve McCurry, Animals, Taschen Verlag

Es ist ein Buch zum Sehen, zu lesen ist nur das Nötigste. Das Wichtige ist, dass der TASCHEN VERLAG dieses Buch herausgibt. Wichtig ist auch, das Statement des Verlags zu zitieren: Der Mensch liebt sein Tier, aber was empfindet der räudige Straßenhund, der eingerollt neben seinem Herrchen schläft, das Kamel, das während des ersten Golfkrieges ins Schussfeld gerät, oder die vom Hirten zärtlich gefütterten Ziegen? McCurrys fotografischer Blick sensibilisiert uns nicht nur für die Schönheit der Tiere, sondern auch für deren Empfindungen, ihre soziale Rolle und Würde. So ist die Zuneigung zwischen Tier und Mensch oft unmittelbar spürbar und unterstreicht den universellen Wert von Kameradschaft.

Steve McCurry, Animals, Taschen Verlag
Kathmandu, Nepal, 2013…

Wir erleben Designer-Hunde aus Beverly Hills, Rennpferde auf einem Dach in Hongkong, Elefanten in Thailand und Hunderte weiterer Aufnahmen aus McCurrys umfangreichen Archiven. Diese kaleidoskopische Sammlung führt nicht nur durch ferne Länder und entlegene Gegenden, die von Asien über die Karibik, die USA bis nach Europa reichen, sondern lenkt unseren mitfühlenden Blick einmal mehr auf die treuen Wesen an unserer Seite.

Steve McCurry, Animals, Taschen Verlag
Near Magdeburg, Germany; 1989, 1990, A man walks with a herd of sheep…

Der Fotograf: Steve McCurry wurde in Philadelphia geboren und ist seit über 40 Jahren einer der bildmächtigsten Vertreter der zeitgenössischen Fotografie. Seine Fotos erschienen auf den Titelseiten vieler Zeitschriften und Publikationen, in über einem Dutzend Büchern und in zahllosen Ausstellungen weltweit. Nach zahlreichen Reisen durch Indien, den Nahen Osten und Afghanistan gründete er 2004 ImagineAsia mit dem Ziel, Kindern und jungen Erwachsenen in Afghanistan Bildungsmöglich­keiten zu geben.

Der Herausgeber: Reuel Golden war Chefredakteur des British Journal of Photography. Für TASCHEN hat er unter anderem die Titel Capitol RecordsMick Rock: The Rise of David Bowie, die Bände zu London und New York aus der Reihe Porträt einer Stadt, Andy Warhol. PolaroidsThe Rolling StonesHer MajestyThe Beautiful Game. Fußball in den 1970ern, die Bildbände zu National Geographic sowie den David Bailey SUMO herausgegeben.

Steve McCurry. Animals, Steve McCurryReuel Golden / Hardcover, 24 x 33,3 cm, 252 Seiten / ISBN 978-3-8365-7537-9 Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch / ISBN 978-3-8365-7538-6 Mehrsprachige Ausgabe: Englisch, Italienisch, Spanisch

Bald ebenfalls erhältlich als zwei Art Editions. Für Informationen dazu kontaktieren Sie bitte collectors@taschen.com.

Steve McCurry, Animals, Taschen Verlag
Afghanistan, 1991, Woman feeding doves near Blue Mosque.
Steve McCurry, Animals, Taschen Verlag
Silversea, Ulgii, Altai Region, Mongolia…
Steve McCurry, Animals, Taschen Verlag
Rome, Italy. A man reads the newspaper with his dog outside a restaurant…

 

Die Bilder dürfen wir mit freundlicher Genehmigung des TASCHEN Verlag zeigen.