Zurück zum Content

EINEN WEG GIBT’s IMMER…

…ideal, wenn das Haus dann auch dabei ist. Mobil Wohnen bezeichnet als Gattungsbegriff ein großes Spektrum des ‚Nicht Immobilen’. Das reicht vom Zwang, aus unterschiedlichen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen zu müssen, bis zum Genuss der Freizeitgesellschaft, ein luxuriös ‚gepolstertes’ Nomadendasein auf gehobenen Niveau zu führen. Schon mehrmals war das ein Thema bei Designers-Digest. Es ging um Alternativen zu den desaströsen Verwerfungen beim urbanen Wohnen bis hin zur Freiwilligkeit in der Reduktion. Um Flexibilität in der Wahl des temporären Standorts genauso wie um das Beheben akuter Not. Bei TASCHEN nun das Buch NOMADIC HOMES. Herausgeber ist Philip Jodidio, er gilt international als einer der bekanntesten Autoren zum Thema Architektur, beim Taschen-Verlag Autor einer Reihe von Veröffentlichungen zur Architektur. Illustrator ist Russ Gray, der sein Kreativstudio in Salt Lake City hat. ‚Coming Soon’ ist der Erscheinungstermin. Nomadic Homes. Architektur in Bewegung ist der Titel. 344 Seiten, der Preis 49,99 Euro. ISBN-Nummer für die mehrsprachige Ausgabe in Deutsch, Englisch und Französisch: 978-3-8365-62331-1, die Ausgaben in Italienisch, Portugiesisch und Spanisch haben die Nummer 978-3-8365-6234-8. Fotos mit freundlicher Genehmigung des TASCHEN-Verlages.